quasdorf + kagemann GmbH

Alexa hört auf uns

Folgender Artikel ist kürzlich im erleben Magazin erschienen.

Die Firma quasdorf + kagemann aus Barsbüttel kümmert sich um den wichtigsten Ort der Welt: unser Zuhause.

Gesundes Klima, eine bequem geregelte Heizung und das Badezimmer als Wellness-Oase: Wer sich daheim so richtig wohlfühlen will, bekommt dafür bei quasdorf + ka-gemann modernste Lösungen. „Rufen Sie Alexa und Siri zu, wie warm das Badewasser sein soll, und wir sorgen dafür, dass die Temperatur auch wirklich stimmt“, lacht Sven Kagemann, Geschäftsführer des Meisterfachbetriebs für Haustechnik. Sein Team hat den Anspruch, neueste Trends frühzeitig zu erkennen und im Griff zu haben.

Technische Entwicklungen, die vor Ort beim Kunden auch passen, sowie der richtige Zeitpunkt – dies sind wichtige Aspekte bei der Modernisierung von Bad, Heizung oder elektrischen Anlagen. „Dazu beraten wir ganz individuell. Mit Augenmerk auf Kosten und Energieeffizienz – bis hin zur Wartung“, erläutert Sven Kagemann.

Der Flug aufs Dach

Mit jedem Tag wächst dabei das mehr als 50-jährige Know-how des Unterneh-mens. Besonders in Sachen Umwelttechnik kommen stetig neue Aufgaben und Herausforderungen hinzu – ob bei Klima- und Solaranlagen oder Regenwassernutzung. Selbst Trinkwasseranalysen führt der Firmenchef eigenhändig durch.

Bei manchen Klempnerarbeiten von heute setzen die Spezialisten von quas-dorf + kagemann modernste Drohnentechnik ein: Für ein erstes Gutachten fotografiert das Fluggerät Dächer von oben. Auch die 5.

Generation im Unterneh-Drei Generationen – ein Betrieb: men widmet sich dem High-Felix, Wolfgang und Sven Kagemann tech – so macht Sven Kage-manns Sohn Felix unter anderem Klimaanlagen fit und installiert neueste Geräte beispielsweise in Privathaushalten, Arztpraxen oder Apotheken.

Am Technikpuls der Zeit

Schon 1927 ging es los: Was Hermann Kagemann damals als Klempner am Hamburger Weltkulturerbe „Chilehaus“ erledigte, macht heute ein Anlagenme-chaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik – einige technische Revolutionen später. Sein Enkel Wolfgang legte dann zusammen mit Richard Quasdorf 1966 den Grundstein für den heutigen, hochmodernen Meisterfachbetrieb. Die Innovationen der Branche hat sein Urenkel und jetzige Geschäftsführer Sven Kagemann fest im Blick. Dabei setzt er auf regelmäßige Fortbildung, denn „gute Mitarbeiter sind Gold wert“. Davon profitieren Privat- wie Gewerbekun-den in der ganzen Region.

Autor: Michael Jahr

Einige unserer Kundengebiete